Traditioneller Herbstanlass MCC

Jährlich während den Schulherbstferien organisiert Fredy Kolb interessante Führungen in KMU-Werlstätten. Es ist interessant, wie von Bonaduz bis Fläsch - dem Rhein entlang - sich Nischenunternehmen mit Weltruf angesiedelt haben. Das zeigt auch wie innovativ, mutig und erfolgsgerichtet Unternehmen in Graubünden sind. Obwohl  der Kanton kein Industrieland im eigentlichen Sinne ist. Letzten Donnerstag, 17. Oktober war eine Führung durch die Werkstatt "Keller Laser" angesagt. Knapp 15 Sänger hatten sich für diese Besichtigung angemeldet und sie sollte es nicht bereuen!

Es war eine äusserst interessante Begegnung mit einer Werkstatt mit qualifiziertem Personal und computergesteuerten Maschinen der jüngsten Generation.

Herr Fritz Planta - Leiter Einkauf - beantwortete geduldig jede Frage. Die Führung zog sich wegen der vielen Fragen und Gespräche in die Länge. Das zeigte aber auch, dass in den Reihen des MCC viele berufserfahrene Sänger in Vergleiche mit ihrer damaligen Arbeitswelt verglichen. Bei uns war das ganz anders ....

Fredy, wir danken dir herzlich!


Die Firma "Keller Laser" produziert Fertigteile aus "Metall" für viele innländische und ausländische Fabriken - und dies nicht nur in grosser Stückzahl, sondern sogar in Einzelanfertigungen.

Ein ganz kleiner Ausschnitt aus unserer Führung.